Persönlichkeitsbedingte Unterschiede bei oder über die Autorinnen und Autoren selbst der .Nutzung sozialer Medien

Ich weiß gerade nicht, ob diese Studie mehr über uersönlichkeitsbedingtens Facebook-Nutzerineenen und -Nutzer aussagt oder über die Autorinnen und Autoren dieser Studie selbst. Lesenswert ist der kleine Artikel allemal.

http://news.rub.de/presseinformationen/wissenschaft/2017-11-21-soziale-medien-wenn-freunde-zu-objekten-werden

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.